Gemeinsam mehr Wohnträume erfüllen

Die Angebotspalette der Raiffeisenbank Wimsheim-Mönsheim eG wird künftig um einen Immobilienservice erweitert.

„Zur aktiven Unterstützung unserer Mitglieder und Kunden beim Kauf oder Verkauf von Wohnungen, Häusern, Grundstücken oder Gewerbeobjekten wurde eine Kooperation mit dem VR ImmobilienVerbund der VR Bank Enz plus abgeschlossen“, führte das neue Vorstandsmitglied Jan A. Dressle der Raiffeisenbank Wimsheim-Mönsheim aus.

Seit Jahrzehnten zählt der VR ImmobilienVerbund der VR Bank Enz plus zu den leistungsfähigsten Immobilienunternehmen im Enzkreis, in der Technologieregion Karlsruhe bis hin zum Stuttgarter Raum.
Im Jahr 2018 vermittelte das zehnköpfige Team um Bereichsleiter Jürgen Wenz insgesamt 156 Objekte mit einem Gesamtvolumen von über 41 Millionen Euro. Die Immobilienexperten erfüllen so jedes Jahr vielen Menschen in der Region den Traum von den „Eigene vier Wänden". Auch die Suche nach einer sicheren und wertbeständigen Kapitalanlage bewegt in der anhaltenden Niedrigzinsphase immer mehr Menschen zum Immobilienkauf.

"Unsere professionell ausgebildeten Mitarbeiter stehen sowohl den Immobilienverkäufern, als auch den Käufern mit Fach- und Marktkenntnissen sowie mit kompetenter Beratung zur Seite. Egal ob es sich um betriebswirtschaftliche, rechtliche oder bautechnische Fragen handelt, unsere Kunden werden von den Kolleginnen und Kollegen des VR ImmobilienVerbundes kompetent und zuverlässig beraten," so Immobilienexperte Jürgen Wenz.

Ein entscheidender Punkt ist der Preis einer Immobilie. Deshalb empfiehlt es sich, sowohl beim Kauf, als auch beim Verkauf einer Immobilie, auf einen Vermittler zu setzen, der jedes Objekt objektiv und fair bewerten kann. Diese Leistung bietet der VR ImmobilienVerbund als Partner in der Region.

Ausschlaggebend für den Erfolg bei der Immobiliensuche ist es den finanziellen Rahmen des Käufers genau zu kennen. Deshalb ist ein fundiertes und umfassendes Beratungsgespräch mit einem Experten das "a und o" bei der Suche nach dem Wohntraum. Dem Kaufinteressenten stehen deshalb beim VR ImmobilienVerbund erfahrene Baufinanzierungsspezialisten zur Seite. Dabei wird der Einsatz öffentlicher Fördermittel geprüft. Auch mögliche Risiken für den Käufer gilt es einzugrenzen. Dazu können die Versicherungspezialisten zu Rate gezogen werden.

Nicht zuletzt spielt die Lage des Grundstücks eine ausschlaggebende Rolle für jeden Käufer. Deshalb betreut jeder der zehn Berater des VR ImmobilienVerbundes eine Region, ist als Experte noch näher am Kunden und kennt den Markt und das Umfeld vor Ort.

Für Raiffeisenbank Wimsheim-Mönsheim war das ein ausschlaggebender Punkt für die Zusammenarbeit mit der VR Bank Enz plus. Durch den Anschluss an den VR ImmobilienVerbund wird das Angebot noch breiter und vielfältiger. Davon profitieren vor allem die Kunden in der Region.

Künftig wird die langjährige Privatkundenberaterin Sabine Knapp als erster Ansprechpartner für die Immobilienvermittlung den Mitgliedern und Kunden der Raiffeisenbank Wimsheim-Mönsheim zur Verfügung stehen.

Um ihren Kunden ein breites Immobilienangebot zu bieten, vernetzen sich jetzt Vorstand Jan A. Dressle (Mitte) und Privatkundenberaterin Sabine Knapp (rechts) von der Raiffeisenbank Wimsheim-Mönsheim mit Immobilienberaterin Petra Augenstein (links) von der VR Bank Enz plus